Электронные книги

Жанры
Реклама
Последние комментарии
От партнёров
Облако тегов

Военная историяMikojan-Gurewitsch MiG-21 F-13

Mikojan-Gurewitsch MiG-21 F-13
Mikojan-Gurewitsch MiG-21 F-13 (F-40 Flugzeuge der Bundeswehr 1)
By Jürgen Willisch

Publisher: Bmvd-Verlag 1998 44 Pages
ISBN: 3935761813
PDF 29 MB

V)r Ihnen liegt die erste Ausgabe unserer neuen Reihe DHS = Diensthabendes System mit der die Geschichte der ..anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee der ehemaligen DDR dokumentiert werden soll. Die Beiträge werden hauptsächlich aus der Feder von Männern stammen, die bei den NVA Luftstreitkräften (NVA-LSK) Dienst getan haben und damit besonders berufen sind die Geschichte der Militär fliegerei von unten zu erzählen..
Die Nr. 1 von DHS befaßt sich mit dem wohl berühmtesten Kampfflugzeug der letzten Jahrzehnte, der legendären Mikojan/Gurewitsch MiG-21 in ihrer eisten Serienversionen - der MiG-21 F-13. Zwei weitere Teile sind den Versionen MiG-21 PF bis MiG-21 SPS/K und MiG-21 M bis MiG-21 BIS vorbehalten. Last but not least ist eine Ausgabe für die drei Trainervarianten vorgesehen.
Was war an dieser Maschine schon berühmt, werden sich besonders diejenigen fragen, die zur Zeit des kalten Krieges im westlichen Teil der Welt Zuhause waren. Für die meisten von uns sind nur die Vertreter der eigenen Sache berühmt. Die andere Seite konnte sich als Gegner nur einer gewissen Achtung erfreuen. Welchen Platz nimmt da nun die MiG-21 ein, welche doch einmal als Exponent des „Evil Empire", dem ..Reich des Bösen" galt. Treten wir einen Schritt zurück und betrachten die politische Weltkarte zu Beginn der 60er Jahre. Dabei werden wir feststellen, daß die Freiheils definition der westlichen Welt nicht für alle Länder als erstrebenswert galt, brach doch zu dieser Zeit das Kolonialsystem mit dem Ruf nach sozialer Gleichheit zusammen. Die befreiten Kolonialstaaten halten in ihrer bisherigen Geschichte wenig von den Idealen der westlichen Demokratien zu spüren bekommen und es war deshalb nur zu verständlich, daß sie nach diesen negativen Erfahrungen der verlockenden sozialistischen Idee und deren vermeintlichen Gralshüter UdSSR viel Sympathie entgegenbrachten.
Um Jagdflieger zu sein mußte man kein Flugzeug mit einem großen -F- fliegen oder eine westliche Uniform tragen. Aus anderen Sichtweisen war eine MiG eben nicht mit dem Synonym „Gegner" versehen, wie etwa für uns. Wenn die MiG's in Presseberichten in einem Atemzug mit den besten Kampfflug­zeugen der (westlichen) Welt genannt wurde, beherrschten diese wie die Phantom als „MiG-Killer" in Vietnam scheinbar mühelos das Luftkriegs­geschehen oder man las von ihnen als Kanonenfutter für die israelische Eliteluftwaffc im Nahen Osten. Da wurde kaum von einer Berühmtheit gesprochen. Weil hier MiG-Piloten am Werk waren, deren fliegerisches Können nur selten an das ihrer Gegner heranreichte. Zur Ehrenrettung sei vermerkt, daß sich die MiG's der indischen Luftwaffe in den Konflikten mit Pakistan dank der westlich orientierten Ausbildung ihrer Piloten sehr viel besser schlugen.
Warum erfreute sich dieser Flugzeugtyp dennoch einer weltweiten Anerkennung und Bekanntheit, die bis heute fortdauert.
Das liegt einmal daran, daß die MiG-21 in mehr Versionen und größerer Stückzahl gebaut wurde als jedes andere Jagdflugzeug nach dem 2. Weltkrieg. Ihre zahlreichen Versionen waren die Antwort der Konstrukteure auf anstehende Probleme in der Evolution dieses Jägers. Er erreichte die längste Einsatz -und Produktionsdauer in der Geschichte der militärischen Riegerei und noch ist kein Ende abzusehen.
Mit der MiG-21 waren Luftwaffen von 50 Ländern ausgerüstet, die sie in fast allen militärischen Konflikten und Kriegen nach i960 einsetzten. Eine „Erfolgsstatistik**, die kein westliches Kampfflugzeug auch nur annähernd erreicht. Dabei kam diesem Jäger seine einfache Auslegung und Robustheit zugute.



Нажмите для скачивания MiG-21.F-13.rar!MiG-21.F-13.rar
Размер: 28.99 Mb(cкачиваний: 3)



Похожие книги

Информация

Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии к данной публикации.


  • Valid XHTML 1.0 Transitional