Электронные книги

Жанры
Реклама
Последние комментарии
От партнёров
Облако тегов

Военная историяDie Schnellboote der Bundesmarine

Die Schnellboote der Bundesmarine
Die Schnellboote der Bundesmarine
By Hendrik Killi

Publisher: Mittler & Sohn 1997 162 Pages
ISBN: 3813205282
PDF 154 MB

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges hatten von einst 266 an die deutsche Marine abgelieferten Schnellbooten gerade einmal 112 den Krieg über­standen, welche dann unter den Siegermächten auf­geteilt wurden.
Abgesehen davon, daß damals kaum jemand eine Wiederbewaffnung Deutschlands in einem über­schaubaren Zeitraum ernsthaft in Erwägung zog, fehlte auch jedwede Grundlage, auf der sich ein Neu­beginn hätte bewerkstelligen lassen. Erste Überle­gungen, inwiefern der freie Teil Deutschlands in das westliche Verteidigungsbündnis zu integrieren sei, wurden schon bald nach Gründung der Bundesre­publik im Jahre 1949 angestellt. Zunächst galt es jedoch, das infolge des Zweiten Weltkrieges vorherrschende Mißtrauen in verschie­denen Staaten hinsichtlich einer Wiederbewaffnung Deutschlands schrittweise abzubauen. Mit dem Beginn des Korea-Krieges im Juni 1950 setz­te jedoch bei den westlichen Staaten allmählich ein Sinneswandel ein.
Am 19.12.1950 wurden die in Westdeutschland ein­gesetzten »Hohen Kommissare« von den Außenmi­nistern der westlichen Siegermächte beauftragt, mit der Bundesregierung darüber zu verhandeln, in wel­cher Form die Bundesrepublik einen Beitrag zur Verteidigung Westeuropas leisten könne. Bereits am 15.02.1951 fand in Paris die erste Konferenz zur Schaffung von gemeinsam handelnden Streitkräften statt.
Die alliierte Hohe Kommission erklärte am 31.01.1951 ihr Einverständnis zur Aufstellung des Bundesgrenz­schutzes (BGS), wozu dann am 16.03.1951 ein ent­sprechendes Gesetz im Bundestag verabschiedet wurde.

Нажмите для скачивания Schnellboote.der.Bundesmarine.Mittler.rar!lboote.der.Bundesmarine.Mittler.rar
Размер: 154.09 Mb(cкачиваний: 0)



Похожие книги

Информация

Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии к данной публикации.


  • Valid XHTML 1.0 Transitional