Электронные книги

Жанры
Реклама
Последние комментарии
От партнёров
Облако тегов

Военная историяLuftwaffe III

Luftwaffe III
Luftwaffe III (Waffen-Arsenal 22)
By Uwe Feist, Mike Dario

Publisher: Podzun-Pallas 1976 52 Pages
ISBN: 3790900435
PDF 20 MB

Abstammend von der im Jahre 1936 neuentwickelten Hs 122, flog die erste Hs 126 VI bereits im selben Jahr. Sie wurde erstmals Ende Frühjahr 1938 eingesetzt, als sechs Hs 126 A nach Spanien zur Hilfe für General Franco gesandt wurden. Die Bewaffnung dieser Hs 126 bestand aus zwei 7,92 mm MG 17 und einer Zuladung von zehn 5 kg Bomben, die noch durch eine SO kg Bombe an einer Spezialhalterung außerhalb des Rumpfes verstärkt werden konnte. Die verbliebenen Flugzeuge wurden nach erfolgreichem Abschluß des Bürgerkrieges der spanischen Luftwaffe übergeben, wo sie noch lange in Spanisch-Marokko dienten. Mit Ausbruch des Zweiten Welt­krieges wurde die Hs 126 als Aufklärungsflugzeug, Bomber und Kampf­flugzeug sowohl an der Ostfront als auch im Westen eingesetzt. Mit der Zeit wurde es jedoch offensichtlich, daß die Henschel Hs 126 zu langsam und unbefriedigend bewaffnet den modernen Jägern gegenüber war. Die Produktion des Flugzeuges lief daher schon 1941 aus, ihre Auf­gaben wurden von der Focke Wulf FW 186 übernommen. Aus Einsätzen über dem Gefechtsfeld herausgezogen, diente die Hs 126 ab Mitte 1942 noch weiter als Trainer, Partisanen-Jäger oder Schleppmaschine für den DFS 230 Gleiter. Insgesamt wurden 800 Henschel Hs 126 hergestellt.



Нажмите для скачивания Luftwaffe_III.rar!Luftwaffe_III.rar
Размер: 19.7 Mb(cкачиваний: 0)



Похожие книги

Информация

Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии к данной публикации.


  • Valid XHTML 1.0 Transitional